Auslösung Brandmeldeanlage meldet Kleinbrand

Brandeinsatz > Kleinbrand
Zugriffe 295
Einsatzort Details

Freistatt, von lepel Str.
Datum 20.02.2022
Alarmierungszeit 16:50 Uhr
Einsatzbeginn: 16:50 Uhr
Einsatzende 17:35 Uhr
Einsatzdauer 45 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger + Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Freistatt
Feuerwehr Wehrbleck
Rettungsdienst
Polizei
Fahrzeugaufgebot   LF 10 Sonder Freistatt  ELW 1 Wehrbleck  TSF Wehrbleck  TSF-W Wehrbleck  Rettungswagen  Streifenwagen
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Heute Nachmittag gegen 16:50 Uhr wurden die Feuerwehren Freistatt und Wehrbleck zu einer Brandmeldeanlage alarmiert. Im Haus Fernblick löste die Brandmeldeanlage aus, im 5.OG konnte während der Erkundung eine starke Rauchentwicklung und Feuerschein im Treppenhaus wahrgenommen werden. Zwei Atemschutztrupps gingen in das 5. OG und stellten den Brand einer Pumpen sowie Plastiks im Treppenbereich fest. Mittels Feuerlöscher konnte das Feuer zügig bekämpft werden. Anschließend wurde das Treppenhaus gelüftet sodass der Bereich Rauchfrei ist. Während des Eintreffens der Feuerwehr wurde von den Diensthabenden schon Personen aus den Umliegenden Bereichen evakuiert. Der Einsatzleiter lobte das vorbildliche Verhalten von Bewohnern und Mitarbeitern,  insgesamt waren 20 Kräfte der Feuerwehr Vorort. Aufgrund der Lage war auch die Polizei und der Rettungsdienst im Einsatz. Unter Leitung von Andreas Lüschow konnte der Einsatz nach gut 45 Minuten beendet werden.